Der scheidende Landrat Bernd Lange eröffnet die UnbezahlbarLounge

 

Die UnbezahlbarLounge für das Unbezahlbarland ist eröffnet!

Ein moderner Ort für kreative Denkprozesse und inspirierende Medienarbeit – mitten auf der neuen Bahnhofstrasse

Nach vielen Planungsmeetings, Modellbesprechungen und Vorzeichnungen, Terminen zur Farb- und Materialauwahl, nach technischen Überlegungen und zig Bestellvorgängen, nach Wartezeiten, Lieferterminen und großen Auspack-Aktionen war es am Montag, den 18. Juli endlich soweit: die UnbezahlbarLounge in Görlitz wurde offiziell eröffnet.

„Das war echt eine spannende Aufgabe“ sagt Ingo Goschütz, der das Projekt als Leiter der ENO-Servicestelle #Unbezahlbarland federführend betreute. Zusammen mit unseren Grafikerinnen Ariane Archner, Katarzyna Krzyżanowska und unserem Filmemacher und Technik-Experten Christian Fietze war Ingo dafür zuständig, die UBL-Lounge nicht nur „zum Laufen zu bringen“, sondern auch ansprechend, modern und ästhetisch zu konzipieren. „Dass unsere beiden Grafikerinnen ihre Gestaltungsleidenschaft zusammen mit den Raumplanern von Ottomar Görlitz in die Ausstattung der sehr erfrischend wirkenden, tollen neuen Räume gesteckt haben, sieht man!“ freut er sich. Über Monate hinweg gab es auf den dienstäglichen Meetings des UBL-Teams den Punkt „UB-Lounge“ – nun endlich zeigt sich, wie und dass sich die Arbeit mehr als gelohnt hat.

Die modern gestalteten Räume im Objekt von InnoLabs auf der Salomonstraße/ Ecke Bahnhofstraße stehen nun allen zur Verfügung, die den Landkreis Görlitz aktiv gestalten und mit neuen Ideen voranbringen möchten: „Landkreisweit möchten wir Unternehmen und Unternehmerverbände, Institutionen und Forschungseinrichtungen, Vereine und Dachverbände, aber auch Medien- und Filmschaffende mit diesem neuen Angebot erreichen. Die UnbezahlbarLounge versteht sich als ein Ort der Begegnung, des Arbeitens und Lernens, der Kreativität und Innovation, als Ausgangspunkt für Neues.“ erläutert ENO-Geschäftsführer Sven Mimus.

 

Blog 11 Holzwürmer

Martin Schröter - der Mann hinter Mond Luchs - in seiner Werkstatt

Die kreativen Gedanken können in den Räumen der UnbezahlbarLounge nur so fliegen, denn Raumkonzept und die technische Ausstattung lassen vielfältige Nutzungsmöglichkeiten zu. Klimatisierte Seminar- und Beratungsräume in verschiedenen Größen und Ausstattungen, gemütliche Loungebereiche, ein stilvoller Tresen - die Unbezahlbar - , liebevoll von Mond Luchs handgefertigt, stehen für intensive Gespräche und eine repräsentative Veranstaltungsfläche für bis zu 40 Personen zur Verfügung.

Screenshot 2022 07 19 at 15 00 04 UnbezahlbarLounge

Die fertige Unbezahlbar

Ein besonderes Angebot gibt es für Medienschaffende - sie können die Studiofläche in der Mega-Mall für die Aufzeichnung von Interviews, Gesprächen, Moderationen oder kleinen Talkformaten nutzen. Eine 250-Mbit-Breitbandverbindung ermöglicht auch ein störungsfreies Streamen ins Netz.

sc

Innerhalb eines Jahres realisierten der Landkreis Görlitz und die ENO die Idee der UnbezahlbarLounge. So war es dem Team natürlich ein Anliegen, regionale Planer und Handwerksbetriebe mit der Umsetzung zu beauftragen. Der Name der neu geschaffenen Begegnungsstätte geht natürlich auf unsere Imagekampagne „Unbezahlbarland“ zurück. „Im Rahmen der Kampagne werben wir mit ‚guten Geschichten‘ über innovative Unternehmen, kreative Macher, engagierte Menschen und die unbezahlbaren Vorteile unserer Region für den Landkreis Görlitz“, erklärt Ingo. „Die UnbezahlbarLounge wurde im Rahmen des Projektes „Task-Force Strukturwandel“ geschaffen und bietet nun allen Akteuren die optimale Atmosphäre für kreative Denkprozesse, Präsentationen und Empfänge sowie für inspirierende Medienarbeit.“

Mit der UnbezahlbarLounge wurde ein professioneller Begegnungsort geschaffen, der das Selbstbewusstsein des Landkreises ausdrückt und ähnlichen Angeboten der Ballungsräume ebenbürtig ist. Das ist wichtig für den Strukturwandel - obwohl die Lounge an sich schon wieder ein Stück Strukturwandel ist.

Wie kann man diesen tollen neuen Ort in eine Beziehung zum Strukturwandel setzen?

Eigentlich ist die Verbindung einfach: der Strukturwandel gelingt nur durch ein Miteinander der unterschiedlichen Akteure. Die UnbezahlbarLounge kann ein inspirativer Ort sein, um mit innovativen Ideen genau jene Prozesse durch gute Rahmenbedingungen zu unterstützen. Als Macherinnen und Macher - oder solche, die noch am Anfang stehen, aber schon Ideen haben - seid ihr herzlich in der UBLounge willkommen. Die Buchung der Räume kann über unsere Unbezahlbarland-Seite erfolgen. Interessenten finden dort auch ausführliche Informationen zur Ausstattung der Räume, zu den Platzkapazitäten und zu den Konditionen der Raumnutzung.

Eigentümer des Gebäudes ist die InnoLabs GmbH Görlitz, die Coworking-Places für innovatives Arbeiten anbietet. Als Mieter der InnoLabs GmbH betreibt die ENO die UnbezahlbarLounge im Auftrag des Landkreises Görlitz.

+mimus-Blog

Geschichten, Hintergründe, Informationen aus dem #Unbezahlbarland

Warum dieser Blog?

Search