2021 06 30 Am Puld der ZeitHallo liebe Blogleser,

mein Name ist Annabell Krause und ich bin in der ENO „groß“ geworden. Nach meinem Abitur habe ich dual an der BA Bautzen studiert und die ENO als Praxispartner gewinnen können. So bin ich nun schon seit 2016 fester Bestandteil. Als Projektmanagerin arbeite ich ständig an (neuen) Projekten. Und seit Februar liegt ein spannendes Projekt auf meinen Schreibtisch, worüber ich heute mal bisschen schnattern will. 

Angefangen hat alles 2019 als der erste Aufruf im Förderprogramm „Unternehmen Revier“ veröffentlicht wurde. Schnell wurde eine coole Projektskizze mit Akteuren aus dem Landkreis erarbeitet. Das Ziel: eine Modellregion in Gesundheitswirtschaft -wissenschaft und Pflege in der Lausitz entstehen lassen. Die Projektskizze kam gut an und so konnten wir 6 Monate später einen Antrag stellen und das Projekt „Regio HaC – Region for health and care“ machte sich auf den Weg. Nach langen hin und her kam im Februar 2021 endlich der positive Bescheid und die Umsetzung konnte starten.

In den nächsten 1,5 Jahren möchten wird durch Gespräche mit regionalen und überregionalen Akteuren im Bereich Gesundheit und Pflege grundlegenden Voraussetzungen für den Entwicklungsprozess für die Modellregion und eventuelle Hemmnisse ermitteln. Nur so kann sich fokussiert und ausgerichtet werden. Das Spektrum der Handlungsfelder reicht von der Sicherstellung der medizinischen Versorgung mittels Fachkräftegewinnung und qualifizierter Ausbildung über den weiteren Ausbau der gesundheitswissenschaftlichen Forschung und der Produktentwicklung bis hin zur Etablierung alltagstauglicher Lösungen im Bereich der Gesundheit und Pflege. Außerdem soll durch das Projekt eine strategische Vernetzung aller Akteure der Gesundheitswirtschaft, -wissenschaft und Pflege initiiert werden, mit dem Ziel langfristige Partnerschaften zu etablieren. Denn nur mit einen starken Netzwerk können wir laut genug sein und unsere Region voran bringen. 

Die ersten Monate waren relativ unspektakulär: Bestandaufnahme, Projektcontrolling, Konkretisierung und Ausrichtung, Abstimmungstermine und die eine oder andere Veranstaltung, aber das möchte ich hier nicht weiter ausschmücken – reden wir doch lieber über die ersten Erfolge.

Im Juni wurde nun schnell eine coole Marke und ein Slogen zum Projekt entwickelt: 

„Lausitz Vital – Am Puls der Zeit“ 

Gefällt es Euch? 

Und gestern war es endlich so weit, nach den ersten (recht trockenen) Monaten konnte ich endlich die „Save the Date“ Mail zur Online-Auftaktveranstaltung an über 300 Akteure im Bereich Gesundheit und Pflege versenden. Nun noch schnell die Anmeldeplattformen mit meinen Kollegen fertig machen und die offizielle Einladung kann auch endlich raus gehen. Es kamen bereits einige Rückmeldungen und ich freue mich schon sehr das Projekt und unsere Vision vorzustellen und mit den Akteuren ins Gespräch zu kommen.

Vielleicht sehen wir uns ja am 21.07.2021 – ich würde mich freuen!

Liebe Grüße, Annabell

+mimus-Blog

Geschichten, Hintergründe, Informationen aus dem #Unbezahlbarland

Warum dieser Blog?

©2021 Entwicklungsgesellschaft Niederschlesische Oberlausitz mbH

Search