Tolle Tourentipps, aber nicht nur für Touristen: das Neisseland, die Stadt Görlitz und den Naturpark Zittauer Gebirge entdecken – mit dem neuen Abreißblock


Hallo!

 

Bereits seit 10 Jahren gibt es die Tourismuskooperation des Landkreises Görlitz, die sich aus dem Landkreis Görlitz, der Europastadt GörlitzZgorzelec, der Touristischen Gebietsgemeinschaft Naturpark Zittauer Gebirge/ Oberlausitz und der Touristischen Gebietsgemeinschaft Neisseland e.V. zusammensetzt. 

In diesen 10 Jahren sind viele gemeinsame Projekte, auch im Bereich des Marketings entstanden. "Dazu haben wir gemeinsame Messen und Veranstaltungen konzipiert und erfolgreich auf die Beine gestellt und sind dabei als Kooperation, aber auch als Region ganz schön zusammengewachsen", wie Maja Daniel-Rublack, Leitung der ENO Servicestelle Tourismus und Freizeit, strahlend erklärt. 

So sei eine gleichberechtigte Partnerschaft, in der alle großes Vertrauen miteinander teilen, entstanden. 

"Nicht nur der gegenseitige Austausch, die gemeinsame Meinungsbildung und -findung, sondern auch, dass und wie viel wir voneinander lernen" mache diese Partnerschaft aus, freut sich die Projektmanagerin, die jetzt nicht ganz ohne Stolz das neueste "Baby" der Tourismuskooperation präsentiert: den "Abreißblock".

Denn: obwohl heutzutage ja alles und noch viel mehr online verfügbar ist, fragen Touristen und Ausflügler - auch aus der Region – bei den Touristinformationen nach familiengeeigneten Rad- und Wanderrouten, nach Ausflugszielen in der Natur oder nach Touren mit kulturellem Bezug. "Und das ist auch gut so, denn über den direkten Austausch mit den Gästen freuen die Touristiker und die Mitarbeiter in den Freizeiteinrichtungen sich am meisten" betont Maja Daniel-Rublack. Denn trotz aller online-Möglichkeiten: geht nichts über den Kontakt zum Gast. Und das gute Gefühl, bei einer ausgedehnten Tour mit Kind und Kegel nicht vom Akkustand des Smartphones und nicht von der Netzqualität der unterschiedlichen Funknetze in unserer Region abhängig zu sein. 

"Also haben wir uns etwas Neues einfallen lassen, damit die Gäste mit einer klassischen Karte, auf der Tourentipps und Sehenswürdigkeiten verzeichnet sind, aus der Ausflugsberatung kommen und etwas Schönes und Nützliches in der Hand halten." erklärt Maja Daniel-Rublack. Auf den Blättern des "Abreißblocks" gibt es Tourentipps zu Rad- und Wandertouren entlang der Neiße. Auf Vorder- und Rückseite der abzureißenden Blätter sind zu jeder Region (Neisseland, Görlitz, Naturpark Zittauer Gebirge) sechs Tourenvorschläge für meist kurze bis mittellange Rundtouren kurz vorgestellt – eingeteilt in drei Kategorien – „Für Kind und Kegel“, „Zum Entdecken“ und „für Ambitionierte“.

Der "Abreißblock" enthält nur die nötigsten Infos – wer mehr zu den Touren wissen möchte, kann über die angegebenen QR-Codes auf https://www.outdooractive.com/de/ mehr Informationen abrufen und findet dort neben Karten auch detaillierte Tourenbeschreibungen und vieles Weitere mehr. 

"Wir freuen uns, dass wir mit diesem Angebot etwas Schönes und Nützliches für die Ausflügler, Radwanderer und Tourengänger geschaffen haben und gleichzeitig den zahlreichen Touristinformationen und Freizeiteinrichtungen der Region ein attraktiv gestaltetes Werkzeug, mit dem sie ihre Beratungen noch anschaulicher durchführen können, an die Hand geben können." berichtet Maja Daniel-Rublack.

Die Karten und Tipps vom neuen "Abreißblock" sind ab sofort in den Touristinformationen sowie den Freizeiteinrichtungen wie z.B. der Waldeisenbahn Muskau oder der Geheimen Welt von Turisede (usw.) erhältlich - wir freuen uns über Rückmeldungen und auch Fotos von Ihren Touren, die wir gerne in unserer #Unbezahlbarland Landkreis Görlitz - Gruppe auf Facebook veröffentlichen! 

Viele Grüße -bis zum nächsten Mal!

Eure

Jasna 

©2021 Entwicklungsgesellschaft Niederschlesische Oberlausitz mbH

Search