Nach dem INSIDER ist vor dem INSIDER

 

Aufruf für Unternehmen, auch 2022 wieder beim INSIDERATLAS & dem INSIDERTREFF dabei zu sein!

 

„Dank des INSIDERATLAS kann sich jede Schülerin und jeder Schüler ausführlich, detailliert und in Gänze über die verschiedensten Berufe, die man bei uns im Landkreis erlernen kann, informieren“ berichtet Saskia Heublein, unsere betreuende Projektmanagerin für Bildung. Und das schon seit 11 Jahren! Gerade wieder ist der INSIDERATLAS in alle Schulen des Landkreises geliefert worden.

Sein Inhalt kann sich sehen lassen und muss keine Vergleiche scheuen: auf 164 Seiten werden die verschiedensten Ausbildungsberufe und auch die Möglichkeiten rund um das Thema Studium hier im Unbezahlbarland dargelegt. Zum einen von den Unternehmen selbst, zum anderen erfährt man aber auch realitätsnah – direkt von den Auszubildenden der verschiedenen Berufe – wie sich ein Arbeitstag gestaltet, was das Azubi- oder Studentenleben so beinhaltet und welche Übernahme- und Aufstiegschancen es nach erfolgreich absolvierter Ausbildung/Studium gibt. Zudem gibt es ein Handwerksspecial, die diversen Angebote zur Berufswahlentscheidung werden, ebenso wie das Mentoring-Programm  „Check den Job“, „SCHAU REIN – Woche der offenen Unternehmen“ vorgestellt und es gibt ein umfassendes A-Z der Berufe.

Landrat Bernd Lange freut sich über den Erfolg des INSIDERATLAS: „Es gibt viele junge Menschen in unserer Region, die beim Blättern durch den Atlas ihren Wunschberuf entdeckt und ihren Ausbildungsbetrieb gefunden haben. Als gut ausgebildete Fachkräfte sind sie bereits in den Unternehmen in unserer Heimat tätig.“

Auch wenn die Ausbildungsmesse, der INSIDERTREFF, aufgrund der aktuellen Corona-Lage in diesem Jahr nicht wie gewohnt im Messepark Löbau stattfinden konnte, wurde er doch bereits zum 2. Mal erfolgreich im virtuellen Raum durchgeführt. So haben Schülerinnen und Schüler im Internet die Ausbildungs- und Studienangebote von über 130 Ausstellern kennenlernen können.

Landrat Bernd Lange erklärt: „Wir sind sehr froh und stolz, dass zahlreiche Unternehmen, Institutionen und Vereine sowohl den virtuellen INSIDERTREFF als auch den INSIDERATLAS nutzten, um sich den jungen Leuten zu präsentieren. Durch Ihr Engagement können wir den Schülerinnen und Schülern verdeutlichen, dass sich Hierbleiben wirklich lohnt.

Für Bernd Lange steht ebenso wie für Saskia Heublein (und zahlreiche weitere ENO-Mitarbeiter, die hinter den Kulissen am Gelingen mitarbeiten) fest, dass der INSIDERATLAS, der INSIDERTREFF & der ONLINE-INSIDER auch 2022 wieder als Plattformen für die Nachwuchsgewinnung angeboten werden. Und, so erfolgreich der virtuelle INSIDERTREFF auch war: die Messe für Ausbildung und Studium soll, soweit möglich, wieder als reale Messe in Löbau durchgeführt werden.

Landrat Lange und wir von der ENO würden uns sehr freuen, wenn die Unternehmen diese Möglichkeiten der Präsentation auch im kommenden Jahr nutzen würden! Natürlich gibt es auch wieder den Nachlass von 300 Euro auf die Ausstellergebühr – für alle Anbieter aus dem Landkreis Görlitz.

Hier geht es direkt zur Anmeldung für die Messe und auch zur bequemen Buchung der umfassenden Komplett-Pakete INSIDER, INSIDERTREFF & ONLINEINSIDER.

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen!


Viele Grüße

Saskia und Jasna

 

+mimus-Blog

Geschichten, Hintergründe, Informationen aus dem #Unbezahlbarland

Warum dieser Blog?

©2021 Entwicklungsgesellschaft Niederschlesische Oberlausitz mbH

Search